über mich & den Blog


Zur 100 Fakten über mich- Instagram Challenge

Ich bin Jessy und 27 Jahre alt.
Ich lese und schreibe gerne, und hier findet eine Verbindung von beidem statt.
Am liebsten lese ich Dystopien. Versuche mich in letzter Zeit aber auch an anderen Genres.
Mein Lieblingsbuch ist The amazing Maurice and his educated rodents von Terry Pratchett.
Im September habe ich meinen Master in Literatur abgeschlossen.
Kreativität, Enthusiasmus und Empathie sind meine Stärken.
Ich mag sowohl Katzen als auch Hunde. Katzen vielleicht ein kleines bisschen mehr.
Ich fotografiere gerne und werde mir irgendwann eine Spiegelreflexkamera kaufen.
Ich liebe Autofahren.
Ich rede mir ein, einen grünen Daumen zu haben, und dann sind die Pflanzen vertrocknet.
Ich verbringe die Hälfte des Tages mit sinnlosen Handy-Aufbau-Spielen.
Ich backe total gerne um des Backens Willen. Ja gut, essen kann ich auch.
Ich höre gerne Hard Rock Alternative Metal New Kram.
Ich tanze gerne. Ist ein bisschen wie lesen mit dem ganzen Körper. Oder so :-D

Oft frage ich mich, was mich besonders macht, was mich von anderen Menschen unterscheidet. Ich lese, schreibe, reise, male, höre Musik, tanze, treffe Freunde, schaue Filme. Mache mir Sorgen, Gedanken, versuche, scheitere, schaffe, probiere, plane und warte ab. Ich erhoffe, ersehne, verzweifle, bin glücklich. Ich bin nur ein Mensch wie jeder andere.

Einen Blog zu führen erscheint mir schon seit längerer Zeit als reizvoll. Einfach, weil ich glaube, dass es mir Spaß macht, kreativ ist und mich weiter bringen könnte. Ich erschaffe gerne etwas, Texte, Bilder, oder eben ein Blog. Außerdem wollte ich gerne sowohl ein Buch ohne Spoiler vorstellen, als aber auch meine eigenen, spoilerhaften Gedanken dazu loswerden. Von daher auf diesem Blog diese beiden Lesekategorien.

Meine Buch-Vorlieben sind dystopisch und phantastisch, aber ich möchte die Gelegenheit nutzen, um meinen Genre-Horizont zu erweitern und alles zu lesen, was mir interessant, spannend, anrührend, aufregend, nachdenklich oder sonst irgendwie lesenswert erscheint. Aber schaut doch in mein Bücherregal, da stehen alle Bücher, die ich gelesen habe und von denen ich noch weiß, wovon sie handeln ;-) Ich besitze außerdem fast genauso viele Bücher, die ich noch nicht gelesen habe. Mein allerliebstes Buch ist (natürlich neben der obligatorischen Harry-Potter-Reihe ;-)) The amazing Maurice and his educated rodents von Terry Pratchett, dem weisesten Menschen der Welt :-D Die Eleria-Trilogie von Ursula Poznanski befindet sich ebenfalls sehr weit oben auf der Liste.



Die Buchbewertungen auf diesem Blog finden in Seifenblasen statt:
von einer bis zu fünf Seifenblasen.


Dabei möchte ich fünf Seifenblasen wirklich nur an Bücher vergeben, die mich völlig begeistern. Das werden wahrscheinlich oft Dystopien sein. Krimis oder Liebesgeschichten lese ich auch, meistens berühren sie mich aber nicht so sehr. Ich versuche trotzdem, jedes Genre als eigenes zu sehen, welches unter Umständen auch fünf Seifenblasen verdient.
Dabei achte ich auf den Handlungsstrang, die Charaktere, die Thematik und den Schreibstil in den Geschichten. Ich versuche zu erklären, was mich begeistert oder was mir nicht so gut gefallen hat. Das ist natürlich immer subjektiv ;-)